Everytime

gut.

ich weiß es war dumm

ich hab ja auch die ganze zeit ein schlechtes gewissen gehabt

aber wenn sie meinen mich wie ein kleinkind zu behandeln,

dann verhalte ich mich auch so..

&wenn er ein fremder ist - dann bin ich es auch.

&dann diese schuhe..

'sie wusste ganz genau dass sie dir gefallen'.. aha..

ich hasse totenköpfe auf kleidung.. sollte sie wissen nach den drei tshirts die sie mir mitgebracht hat die ich nie angezogen habe.. auf denen waren eben solche und ich habe jedes mal gesagt dass ich das nicht mag und ich es hässlich finde.. aber nunja..

noch letztens als sie das geschenk für ihn gekauft hat hab ich mich sichtlich davor erschreckt weil sie meinte 'rauchblau' und ich der meinung bin dass die meisten rauchblauschattierungen einfach nur grottenhässlich sind..pink war nie meine lieblingsfarbe und wird es vermutlich auch nie sein.. und wie kommt sie nun darauf dass ich äpfel als muster mag? nun gut, dass habe ich nur meiner besten freundin gesagt.. als wir die tshirts gesehen haben und gemeint haben dass es körperverletzung sei so etwas zu verkaufen..

nun gut.. interessant ist es also, dass schuhe, die ein muster aus pinken, rauchblauen, weißen und grauen äpfeln , manche auch noch mit totenköpfen verziert meine neuen lieblingsschuhe sein sollen.. aber okay..

sicherlich-mir ist klar dass es nur gut gemeint ist

&ich will auch nicht rumheuelen..

aber iwie ist es erstaunlich wie gut sie meinen mich zu kennen und wie schlecht sie es dann doch tun..

wenn mich jmd schlecht kennt dann ist das eben so.

wenn mich jmd schlecht kenn aber denkt dass er mich gut kennt.. das ist interessant..

soll ich nun also auch das gefühl haben, dass ich für die beiden eine fremde bin? mh.

alles in allem war der gestrige tag, ebenso wie der heutige, im großen und zusammengefasst deshalb auch im ganzen, scheiße.

&wenn nun jmd das hier liest und denkt ich sei eine heulerin die sich aufgrund von schuhen aufregt?

dann sage ich demjenigen hier mit noch etwas:

es kotzt mich einfach an dass hier immer wieder i.welches geld verschwendet wird obwohl wir doch geld probleme haben

weiterhin kotzt es mich an dass sie erst etwas behaupten und dann das komplette gegenteil

außerdem möchte ich anmerken dass ich keine lust darauf habe mir jeden tag anhören zu müssen dass ich nicht schwänzen soll (frage an dieser stelle: habt ihr jemals eine beschwerde bekommen? nein. ich denke nicht.)

im übrigen: es kotzt mich an dass sie meinen auf heile familie in heiler welt zu tun - erst recht wenn besuch da ist (mal ehrlich - wenn ihr meint das tun zu müssen dann seid auch bitte konsequent-danke)

ihr teilt gemeinsamkeiten untereinander. schön. mit mir nicht. kann ich gut und gerne mit leben-soll vorkommen.

was ich allerdings nicht verstehen kann ist folgendes: wieso habt ihr versucht mir eure interessen aufzuzwängen.. hattet ihr angst meine zu fördern wenn ihr sie nicht rechtzeitig blockiert?

schön und gut. inzwischen kann ich mich elbst darum kümmern.

ich weiß nun was mcih interessiert und was nicht.

trotzdem kann ich es nun vergessen ein instrument spielen zu können.. ich durfte es ja nie lernen (und das nicht aufgrund finanzieller probleme - die hatten wir damals noch nicht ) wieso er es durfte und ich nur nach wunschinstrumentänderung und nach dem ich mich darum gekümmert habe einen lehrer zu finden und ihn von meienm taschengeld zu bezahlen-frag ich mich bis heute.. aber nun ja. wenn er aufhört ein instrument zu spielen nach nur wenigen monaten-ist ja klar- tu ich das auch. auch wenn ich es mir ca 13 jahre lang gewünscht habe.. naja.. inzwischen sind meine gelenke zu steif geworden um auch nur an irgendein instrument zu denken. mal davon abgesehen dass ich nun eh nicht mehr so gut werden könnte wie ich es vll mal hätte sein können -vorrausgesetzt ich hätte es damals gedurft..

nun denn.. warum ich jeden tag gesagt bekomme dass ich lernen soll obwohl die meisten leute mir sagen dass ich gute noten habe.. ein mysterium.. ach nein .. wenn man mal ein paar jahre zurück blickt weiß man warum: ihret wegen. die fehler die sie bei ihr gemacht haben wollen sie nun auch nicht bei mir machen. (mal davon abgesehen dass wir beide grundsätzlich verschieden sind- sie geht gerne weg feiern, ich häng lieber vorm pc, sie hat viele freunde und bekannte, ich nur wenige denen ich vertrau, sie extrovertiert, ich eher introvertiert-je nach dem.. aber nun ja.. das ist nun mal vollkommen beiseite gelegt - wieso auch nicht?! macht doch keinen unterschied, nicht wahr?)

naja hauptsache ich mach nun alles besser wie sie, bin aber doch bitte dennoch so beliebt wie sie es war. ihn muss ich natürlich auch unterstützen.. und das haus sollte ich dann bitte auch noch-möglichst im alleingang- sauber/ordentlich/im stand halten. ach und lernen nicht vergessen - ganz wichtig! und am besten so sein wie die töchter der freundinnen.. und bitte nicht so aussehen..essen? brauch ich doch nicht - ich bin doch vegetarier- deswegen ess ich ja nichts. also wirklich nichts. sonst hätten wir ja vll noch etwas außer kochschinken,bierwurst,lasagneplatten und tabaskosoße im kühlschrank.. aber nun ja.. und falls ich doch mal etwas essen sollte- ich kann ja noch schnell einkaufen,sobald ich aus der schule daheim bin also so ca um halb5 bzw halb 6 oder später, hausaufgaben gemacht, gelernt, aufgeräumt, geputzt, was im haushalt gemacht habe (fensterputzen z.b.), ihm noch geholfen habe,noch mehr gelernt habe, und möglichst viele freunde gemacht habe..dann kann ich ja schnell noch einkaufen gehen. und wenn ich schon mal in der küche stehe kann ich ja die noch aufräumen, putzen, alle kaputten dinge (welche nicht wenige sind) reperieren und noch gleichzeitig essen machen für alle.. jeder aber etwas anderes.. hachja.. und wenn dann noch ein wenig zeit übrig ist, in der ich vll mal nichts für die schule tun soll.. dann kann ich vll ja auch mal schlafen - die augenringe sehen ja schließlich schrecklich aus..

da mir gerade noch etwas eingefallen ist ergänze ich es mal eben hier: nun gut sie ist mir gegenüber eine respektperson. das muss ich akzeptieren und das tu ich eigtl auch. jedoch muss ich zugeben dass es mir schwerfällt, jemanden der von einer monotonie (arbeit vor dem pc) in die nächste fällt (vor dem fernseher,den ganzen nachmittag+abend), dabei in depressionen fällt, dieses verhalten jedoch ihre 'methode' nennt - das was ihr hilft- ernstzunehmen. erstrecht wenn eben dieser dann meint, ich solle nicht mit ihm reden wenn ich in der küche stehe,diese person auf dem sofa sitzt, und nur frage, ob ich die restlichen tomaten noch nehmen darf oder nicht. wenn diese person jedoch in der küche ist und ich mal ausnahmsweise auf dem sofa sitze, dann - ist doch klar!ist das was ganz anderes.. wenn ich am telefonieren bin und nur kurz frage ob ich wäsche waschen darf (oder ob gleich noch etwas geplant ist..was wichtiges zum anziehen für morgen für die) dann ist es etwas komplett anderes als wenn sie einfach fragt welche noten ich habe während sie vor dem fernseher sitzt und ständig rüberguckt, was nun gerade läuft.. ja ich bin respektlos - ich weiß.

mir fällt gerade auf dass der karton in dem die schuhe drin sind echt schön ist..

nunja.. jetzt ist nur noch die frage, was außer dem ignorieren nun noch kommt.. ich gehe mal davon aus, dass karneval ins wasser fällt.. mh. vllt noch die nächsten paar wochenenden.. mal sehen.

---

wenn ich mich mal ebenso umsehe.. ich sollte wirklich mal aufräumen+putzen..lernen auch.. und hausaufgaben häng ich auch hinterher.. und die zwei lektüren muss ich auch noch lesen.. naja.. wenn die beiden mich nun ignorieren bzw sie hab ich wenigstens die minuten in denen sie mich fragt welche noten ich bekommen habe während sie fern sieht

---

ich weiß dass es falsch war/ist.

ich weiß dass ich mich entschuldigen sollte.

ich weiß dass das nichts daran ändern wird.

weil nichts was ich nun tu i.etwas daran ändern kann.

es ist passiert. das ist nun mal so. das kann nun keiner ändern.

und ich würde so vieles gerne ändern. kann ich aber nicht.

muss und kann ich akzeptieren. sie nicht. das weiß ich auch.

ich kann dinge mittler'weile leichter akzeptieren.

---

ich frage mich ob es denn wirklich so nötig ist so einen zirkus jedesmal zu machen. das bringt niemandem weiter.

ich habe mich stark verändert in den letzten jahren. leute die mich kennen wissen das. meine beste freundin weiß es am besten <3 ihm fehlt da ja der vergleich.. aber sie, die doch jeden tag mit mir im gleichen haus verbringen, wissen es nicht?

ich habe mich verändert.

die art wie sie mich behandeln nicht.

liegt es daran, dass sie es mir nicht anmerken?

liegt es daran, dass sie sich nicht verändert haben?

liegt es daran, dass sich im grunde hier nichts geändert hat?

liegt es daran, dass sie so engstirning sind, dass sich hier niemals etwas ändern wird?

es wird sich etwas ändern - wenn ich ausziehe.

so wie es sich geändert hat als sie ausgezogen ist.

das weiß ich.

vll wird sich etwas ändern, weil ich mich noch mehr verändern werde - so stark, dass selbst sie es sehen müssen..?

vll wird sich etwas ändern, weil ich sie dann einfach nicht mehr so oft höre/sehe..?

vll wird sich etwas ändern, weil sie es dann endlich sehen? - weil sie eine große- eigtl vollkommen oberflächliche -veränderung sehen müssen, um die tiefgreifenderen in mir zu sehen?

vll wird sich etwas ändern, weil ich dann so bin wie sie?

ich weiß es nicht.. nun ja.. ich häng hier nun schon zu lange rum..

 

22.1.08 14:31


Werbung


heute is iwie n spitzenkandidat für meine beschissensten tage..

aber das tolle ist: ich weiß dass es noch wesentlich viele mehr geben

wird die noch beschissener sind.. 

21.1.08 22:59


 

wir telefonieren.. bald stundenlang wahrscheinlich mal wieder..

und keiner von uns beiden sagt etwas..

und keiner von uns beiden will auflegen..?

oder er möchte auflegen..traut sich aber nicht..?

'dunno..

i.wie is es dennoch beruhigend das atmen zu hören..

<3..

16.1.08 22:41


das lied ist toll..

mh ..<3

 

+bilder vor augn habz+

und es sind tolle bilder.. und das macht mich grad iwie glücklich..

und das is toll.. x)

 

 

16.1.08 22:00


neuer tag neues glück?

 mh..iwie nich..

 

neuer tag - altes problem..

 

 

16.1.08 21:51


was soll man machen..?
16.1.08 06:19


und mein schlechtes gefühl hat sich wieder einmal bestätigt...

mit derzeit kriegt man da ja auch übung drin..

ist ja immerhin keine seltenheit mehr..

16.1.08 00:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Designer


On the run

Gratis bloggen bei
myblog.de